Karbonator Gaseinleitung in die Leitung (AE)

Karbonator Gaseinleitung in die Leitung bei klaren Flüssigkeiten

Der Karbonator AE dient dazu, ein Gas in eine klare Flüssigkeit einzuleiten, die sich in der Leitung befindet.

Das Gas wird über einen Seitenstutzen in den Karbonator eingeleitet und durch eine Scheibe mit Poren (Version A) oder eine mit kalibrierten Löchern perforierte Injektionshülse (Version D) in die Flüssigkeit geleitet. Durch das spezifische Profil des Karbonator wird die Auflösung des Gases im Produkt optimiert und die Entlastung der gesättigten Flüssigkeit am Ausgang der Anlage begrenzt.

Der Karbonator AE ist mit Gewindestutzen am Flüssigkeitsein- und -auslass sowie am Gaseinlass ausgestattet. Ein Ablasshahn an der Injektionskammer ermöglicht das Ablassen der Reinigungslösung aus dieser Kammer bei der Reinigung der Leitung. Die Gassättigung der Flüssigkeit wird durch den Durchfluss, die Temperatur der Flüssigkeit und den Gasdruck bestimmt. Wir verfügen über Tools, mit denen diese Werte je nach gewünschtem Sättigungsgrad bestimmt werden können. Der Karbonator AE kann in ein XAE-System integriert werden, das eine automatische Anpassung und eine Messkontrolle in der Leitung bietet.

Anwendungsbereiche :
Industria agroalimentaria
Industria agroalimentaria
Brauerei
Brauerei
  • Karbonisierung in der Leitung
  • Injektion von Gas in den Kern der Flüssigkeitsader
  • Verfügbare Version für die Belüftung von Most
  • Minimierte Entsättigung nach der Injektion
  • Kreisläufe mit klaren Flüssigkeiten
  • Bier und andere kohlensäurehaltige Getränke
livres

Unsere Weißbücher

Jetzt entdecken !
servinox

Haben Sie ein Projekt im Sinn? Haben Sie eine Anfrage zu unseren Produkten ?

Unser Vertriebsteam beantwortet Ihre Fragen gerne telefonisch oder über unser Kontaktformular !

Montag bis Freitag von 8:30 bis 17:30 Uhr

+33 (0)1 30 16 15 00
Kontaktiere uns